Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation Direkt zur Suche Direkt zum Fußbereich
Deutsch Barrierefrei - Start mit Tabulator

Archiv Pressemitteilungen und Bekanntmachungen

 

06.08.2020 Veranstaltung „Riesenrad am Rhein“ kann nicht stattfinden

Organisatoren bedauern Absage

Die für August geplante Veranstaltung „Riesenrad am Rhein“, die vom 13. bis 30. August in Remagen stattfinden sollte, muss leider ausfallen. Das teilte die Stadt Remagen mit.
Aus terminlichen und organisatorischen Gründen könne die Veranstaltung nicht durchgeführt werden. Die Organisatoren der Stadt Remagen bedauern die Absage: „Das tut uns für alle Beteiligten sehr leid, sowohl für die Besucherinnen und Besucher, die sich auf die Veranstaltung gefreut haben als auch für die Künstlerinnen und Künstler, die eine Teilnahme ins Auge gefasst haben“, heißt es aus dem Rathaus...

30.07.2020 „Von Dasmenus bis Caracciola“ - Altstadtführung am 16.08.2020

Wer die Innenstadt von Remagen genauer kennenlernen möchte, kann dies tun bei einer Führung durch die Altstadt und das „Historische Dreieck“. Auf dem Programm stehen dabei: Bahnhof und Marktplatz, das ehemalige Kastell mit dem römischen Museum, die Pfarrkirche St. Peter und Paul mit dem romanischen Pfarrhoftor und die Rheinpromenade.
Dabei wird die 2000-jährige Geschichte der Stadt lebendig. Die nächste Führung findet am Sonntag, dem 16. August statt. Treffpunkt ist um 15.00 Uhr die Stadtplantafel auf dem Maisons-Laffitte-Platz vor dem Bahnhof. Der Kostenbeitrag beträgt 5 Euro pro Person...

24.07.2020 „Von Dasmenus bis Caracciola“ - Altstadtführung am 02.08.2020

Wer die Innenstadt von Remagen genauer kennenlernen möchte, kann dies tun bei einer Führung durch die Altstadt und das „Historische Dreieck“. Auf dem Programm stehen dabei: Bahnhof und Marktplatz, das ehemalige Kastell mit dem römischen Museum, die Pfarrkirche St. Peter und Paul mit dem romanischen Pfarrhoftor und die Rheinpromenade.
Dabei wird die 2000-jährige Geschichte der Stadt lebendig. Die nächste Führung findet am Sonntag, dem 02. August 2020 statt. Treffpunkt ist um 15.00 Uhr die Stadtplantafel auf dem Maisons-Laffitte-Platz vor dem Bahnhof. Der Kostenbeitrag beträgt 5 Euro pro Person...

24.07.2020 Neuer Onlineauftritt der Stadt Remagen

Remagen.de: Website im neuen Design mit deutlich mehr Funktionen für Bürger

„Für viele Bürgerinnen und Bürger ist die Website einer Stadt heutzutage selbstverständlich der erste Anlaufpunkt, um sich Informationen zu beschaffen. Für unsere Stadt ist es daher enorm wichtig, einen modernen und nutzerfreundlichen Onlineauftritt zu haben“, so Bürgermeister Björn Ingendahl. Die alte Website sei zuletzt erkennbar etwas in die Jahre gekommen.
Der neue, moderne Internetauftritt der Stadt Remagen ist mobil optimiert. Ob Smartphone, Tablet oder PC – alle Seiten werden auf allen Endgeräten übersichtlich dargestellt. Remagen.de bietet auf vielen hundert Seiten aktuelle Infos, interessante Veranstaltungen, Jobangebote und eine Übersicht zu allen Dienstleistungen der Stadtverwaltung...

24.07.2020 Ausbildung erfolgreich abgeschlossen

Stadt Remagen übernimmt alle Auszubildenden in Festanstellung

Nach einer dreijährigen Ausbildung zur Kauffrau für Tourismus und Freizeit sowie zur/zum Verwaltungsfachangestellten konnten Annika Braun, Anna-Katharina Braun und Erwin Schipulin Anfang Juli ihre Abschlussprüfungen mit Erfolg absolvieren.
Bürgermeister Ingendahl gratulierte den ehemaligen Auszubildenden und freut sich sehr, dass alle Drei in ein dauerhaftes Arbeitsverhältnis bei der Stadt Remagen übernommen werden. Für ihren weiteren beruflichen Werdegang sowie für das private Umfeld wünschte der Stadtchef den neuen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern alles Gute und freut sich auf die künftige Zusammenarbeit...

26.06.2020 Bürgerbüro öffnet an jedem ersten Samstag im Monat

Zugang zur Stadtverwaltung Remagen wieder ohne Termin

Aufgrund des aktuell niedrigen Infektionsgeschehens kann in der Stadtverwaltung Remagen auf eine Voranmeldung für Bürgerinnen und Bürger verzichtet werden. D.h. der Zugang zur Stadtverwaltung ist wieder frei, auch ohne vorherige Ankündigung und ohne Dringlichkeit des Anliegens. Die Pflicht, eine Mund-Nasen-Bedeckung zu tragen, gilt aus Infektionsschutzgründen weiterhin. Bereits verein-barte Termine können noch wahrgenommen werden.
Aufgrund der Zugangsbeschränkungen in den vergangenen Wochen mussten viele Verwaltungsgeschäfte geschoben werden. Diese Anliegen von Bürgerinnen und Bürgern werden nun nachgeholt. Daher kann es gegenwärtig zu etwas längeren Wartezeiten als üblich kommen...

04.06.2020 Auf Nummer sicher

Gemeinsam für sicheres Leben

Seniorensicherheitsberater der Stadt Remagen
Sicherheitshinweis des Monats Juni: Wenn eine fremde Person/ ein Dieb Zugriff zu Ihrem Handy bekommt,dann könnte es wegen der gespeicherten sensiblen Daten sehr unangenehmwerden. Deshalb: Handy stets mit Code-Sperre einrichten,z.B. Zahlen-Code, Passwort, Fingerabdruck...

02.06.2020 Freizeitbad Remagen öffnet am 3. Juni

Geänderte Öffnungszeiten und zahlreiche Auflagen

"Uns liegt viel daran, das Freibad gerade in dieser schwierigen Zeit zu öffnen und den Remagenerinnen und Remagenern ein Stück Heimat und Erholung zu bieten", sagt Bürgermeister Ingendahl.
Das Erscheinungsbild des Freizeitbades Remagen wird im Sommer 2020 allerdings deutlich anders sein als gewohnt: Flatterbänder, Absperrungen, Wegeführungen mit Einbahnstraßen sowie unzählige Schilder. Das Team des Freizeitbades Remagen und die Stadtverwaltung haben viel Arbeit in die Vorbereitungen für eine Öffnung des Freizeitbades unter den Hygieneschutzauflagen des Landes gesteckt...

07.05.2020 Keine festen Schließzeiten in den Sommerferien der städtischen Kitas

Betreuung nach Bedarf

„Ich habe beschlossen, die eigentlich für die letzten drei Wochen der Sommerferien vorgesehene Schließzeit nicht durchzuführen, um für die Familien in unserer Stadt im Sommer ein wenig Entlastung zu schaffen“, erklärt Bürgermeister Björn Ingendahl.
Viele Familien in Remagen betreuen ihre Kinder nunmehr seit dem 23. März zu Hause. Dies stelle Eltern wie Kinder vor große Herausforderungen, gerade dann, wenn gleichzeitig auch noch einer Erwerbstätigkeit nachgegangen wird, so Ingendahl. Die Betreuung in den städtischen Kindertagesstätten wird demnach bei Bedarf der Eltern auch in der Zeit vom 27...

20.03.2020 Stadt Remagen verschiebt Fälligkeit der Gewerbesteuervorauszahlung

In der derzeit schwierigen Lage vieler Gewerbetreibender in der Corona-Krise hat die Stadt Remagen beschlossen, die Forderung der 2. Rate der Gewerbesteuervorauszahlung vom 15.05.2020 auf den 15.09.2020 zu verschieben. „Unsere Gewerbetreibenden sind von enormer Bedeutung für unsere Stadt – als Teil unserer lokalen Gesellschaft sowie als Arbeitgeber und Steuerzahler“, stellt Bürgermeister Björn Ingendahl fest. Daher setze die Stadt im Rahmen ihrer Möglichkeiten alle Hebel in Bewegung, den Betrieben durch die Krise zu helfen.
Bei Unternehmen, die ein SEPA-Lastschriftmandat für die Gewerbesteuer hinterlegt haben, erfolgt der Einzug der 2. Rate automatisch am 15.09.2020. Gewerbetreibende, die an der Fälligkeit 15.05.2020 festhalten möchten, steht es natürlich frei, Zahlungen zu leisten...

21.02.2019 Rechtsverordnung

Festsetzung von vier Marktsonntagen in der Stadt Remagen nach § 12 Abs. 2 des Landesgesetzes über Messen, Ausstellungen und Märkte (LMAMG)

Aufgrund des § 12 Abs. 2 des Landesgesetzes über Messen, Ausstellungen und Märkte (LMAMG) vom 03. April 2014, veröffentlicht am 17. April 2014 (GVBl Rheinland-Pfalz Nr. 5 S. 40), wird für die Stadt Remagen folgende Rechtsverordnung erlassen:  § 1 Neben den bereits nach § 10 Ladenöffnungsgesetz Rheinland-Pfalz (LadöffnG) mit gesonderter Rechtsverordnung vom 25...

25.01.2019 Rechtsverordnung

Freigabe von verkaufsoffenen Sonntagen in der Stadt Remagen nach § 10 des Ladenöffnungsgesetzes Rheinland-Pfalz (LadöffnG)

Aufgrund des § 10 des Ladenöffnungsgesetzes Rheinland-Pfalz (LadöffnG) vom 21. November 2006 (GVBl. S. 351), wird für die Stadt Remagen folgende Rechtsverordnung erlassen: § 1 Die Verkaufsstellen in der Stadt Remagen mit Ausnahme der Ortsteile Kripp, Oberwinter, Rolandswerth, Rolandseck, Oedingen und Unkelbach dürfen an den Sonntagen 17...

31.07.2020 Anradeln in Remagen und Sinzig

Gemeinsamer Startschuss zum Stadtradeln fällt am 23. August

Remagen/Sinzig. Am 23. August ist es soweit. Erstmals fällt der Startschuss für die Aktion Stadtradeln auch in Remagen. Die Städte Sinzig und Remagen kooperieren in diesem Jahr und laden an diesem Tag gemeinsam mit der Fahrrad AG des Bürgerforums Sinzig zum Anradeln ein.
Mit der Aktion Stadtradeln wollen in diesem Jahr über 1.400 Städte ein Zeichen für den Klimaschutz setzen und zu mehr Fahrten mit dem Fahrrad motivieren. Innerhalb von 21 Tagen können Radfahrende so viele Kilometer wie möglich sammeln und diese online eintragen...