Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation Direkt zur Suche Direkt zum Fußbereich
Barrierefrei - Start mit Tabulator

Remagen ist Fairtrade-Stadt

Stadt Remagen

Zu den Initiatoren der Fairtrade-Stadt Remagen gehören die Werbegemeinschaft "Remagen mag ich", der Arbeitskreis Entwicklungspolitische Bildung, der Eine-Welt-Fairein und der Weltladen Remagen-Sinzig. Zur Anerkennung als Faire Stadt gehört, dass im Rathaus fair gehandelte Getränke angeboten werden, vier Geschäfte des Einzelhandels jeweils mindestens zwei fair gehandelte Produkte anbieten und sich mindestens zwei Gastronomiebetriebe, eine Schule, eine Kirchengemeinde und ein Verein beteiligen.

Nach der Registrierung im Städteverzeichnis der Fairtrade-Kampagne als erstes öffentliches Zeichen des Engagements erfolgte am 28. Oktober 2019 der Beschluss des Stadtrats, dass sich Remagen als Fairtrade-Stadt zertifizieren lassen soll.

Stadt RemagenMan konnte bereits auf viel Vorhandenes aufbauen. In einigen Geschäften werden faire Produkte angeboten, auch Veranstaltungen zum Fairen Handel und Workshops an Schulen fanden in der Vergangenheit statt. Die Kampagne zur "Fairtrade-Stadt Remagen" zeigt zudem jeweils am ersten und dritten Freitag im Monat Präsenz am Stand des WeltLadens auf dem Remagener Wochenmarkt. 

 

Gründung einer Steuerungsgruppe

Um die Aktivitäten zu bündeln, wurde Anfang Dezember 2020 unter Moderation von Bürgermeister Björn Ingendahl die Steuerungsgruppe zur „Fairtrade-Stadt Remagen“ gegründet. Als Sprecherinnen wurden Walburga Greiner (Weltladen Remagen) und Karin Keelan (Eine-Welt-Fairein) gewählt. Die Steuerungsgruppe mit Vertretern aus der Zivilgesellschaft, den Kirchen, aus Politik und Wirtschaft koordiniert alle Aktivitäten der Fairtrade-Stadt. Sie ist die treibende Kraft hinter dem Engagement, vernetzt Akteurinnen und Akteure und fördert den Dialog zwischen Politik, Wirtschaft und den Bürgerinnen und Bürgern. Zu ihren Kernaufgaben gehören die Erfüllung der Kriterien der Fairtrade-Stadt, die Schwerpunktsetzung für den fairen Handel vor Ort, die Koordination und Organisation von Bildungs- und Öffentlichkeitsarbeit und der Informationsaustausch zwischen allen Beteiligten.


Stadt RemagenRemagen wird zur Fairtrade-Stadt

Der Remagener Wochenmarkt auf dem Marktplatz vor dem historischen Rathaus bildete am 03. September 2021 die Kulisse für eine kleine Feierstunde anlässlich der Auszeichnung der Stadt Remagen als 749. Fairtrade-Stadt in Deutschland. Remagen ist damit eine von inzwischen über 2000 Städten weltweit, in denen sich Akteure aus Politik, Zivilgesellschaft und Wirtschaft vernetzen und so den fairen Handel auf kommunaler Ebene fördern.

Fairtrade-Ehrenbotschafter Manfred Holz überreichte die Urkunde zur Auszeichnung als Fairtrade-Stadt an Remagens Beigeordneten Volker Thehos, der den kurzfristig verhinderten Bürgermeister Björn Ingendahl vertrat, und die Sprecher der Steuerungsgruppe Walburga Greiner und Marc Bors. Er lobte stellvertretend für TransFair e.V., dem Verein zur Förderung des fairen Handels in der Einen Welt, das große Engagement vor Ort, das sich beispielhaft an dem inzwischen 40-jährigen Bestehen des Weltladens Remagen-Sinzig und den vielen Initiativen in Politik, Handel und bürgerschaftlicher Beteiligung festmachen lasse.

Stadt RemagenVolker Thehos dankte im Namen der Stadt in seiner kurzen Rede allen, die diesen Weg mit ihrem ehrenamtlichen Engagement nun seit fast zwei Jahren begleitet haben und betonte, dass die Bedeutung des Fairen Handels gar nicht hoch genug eingeschätzt werden kann. Er ließ von Bürgermeister Björn Ingendahl ausrichten, dass das gemeinsame Engagement vieler Menschen auf lokaler Ebene zeige, dass Veränderung möglich sei und dass jeder und jede etwas bewirken könne. Ingendahl sage seine ganz persönliche Unterstützung und natürlich auch die Unterstützung der Stadt Remagen auch für die Zukunft gerne zu.

Weitere Informationen zum Fairtrade-Gedanken auf der Hompage der Fairtrade-Towns-Kampagne >>>


 

AnsprechpartnerInnen

Walburga Greiner
Weltladen Remagen

02642 900353

Karin Keelan
EineWeltFairein Remagen e.V.

02642 3373

Marc Bors
Stadtmarketing Remagen

02642 20154