Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation Direkt zur Suche Direkt zum Fußbereich
Deutsch Barrierefrei - Start mit Tabulator

UnternehmerStammtisch setzt sich für Integration Geflüchteter ein (2017)

Stadt RemagenRund 60 Unternehmerinnen und Unternehmer sowie Vertreter aus Politik und Verwaltung waren zu Gast im Gewerbepark Remagen-Süd bei der R&W Maschinenbau GmbH. Seit über 30 Jahren steht das Unternehmen für höchste Präzision im Bereich anspruchsvoller CNC-Bearbeitungen und arbeitet auf der gesamten Wertschöpfungskette von der Entwicklung, über die Herstellung bis zur Montage von Baugruppen und Prototypen. Nachdem das Betriebsgelände erst vor kurzem durch den Bau einer neuen Halle stark erweitert wurde, beschäftigt das Unternehmen in Remagen zurzeit rund 40 Mitarbeiter. Neben den hochwertigen Verfahrenstechniken wird die Qualität durch die Steuerung der Abläufe mittels eines ERP(Enterprise-Resource-Planning) -Systems und die Überprüfung über ein zertifiziertes Managementsystem gewärleistet.

Stadt RemagenStadt RemagenFür Unternehmen ist vor dem Hintergrund geringer Arbeitslosenquoten und des großen Fachkräftemangels die Integration geflüchteter Menschen ein hochaktuelles Thema. Margarete Spurzem, Teamleiterin des Arbeitgeberservice der Agentur für Arbeit in Mayen, gab einen ausführlichen Überblick über die Unterstützungsleistungen der Bundesagentur für Arbeit, damit Unternehmen diese Potenziale nutzen und gleichzeitig einen Beitrag zur Integration leisten können.

Stadt RemagenStadt RemagenAnschließend nutzten viele Teilnehmer den gemütlichen Abschluss im Brauhaus am Caracciolaplatz als Möglichkeit zum Austausch und besseren Kennenlernen, um z.B. durch Unternehmenskooperationen den Standort für alle Beteiligten weiterzuentwickeln.