Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation Direkt zur Suche Direkt zum Fußbereich
Barrierefrei - Start mit Tabulator

Informationen für Menschen mit Behinderung

Die Stadt Remagen ist bestrebt im Rahmen ihrer Möglichkeiten eventuelle Barrieren oder Hindernisse zu beseitigen und so auch für Menschen mit Behinderungen oder körperlichen Einschränkungen ein gutes Wohn-, Lebens- und Arbeitsumfeld zu schaffen.

Ihre Ansprechpartnerin für Verbesserungs- und Projektvorschläge

 Ansprechpartner
Stadt Remagen
Fachbereich 3 - Ordnung und Soziales
Fachbereichsleitung
Eva Etten
02642 20130
02642 2017730
Rathaus (Nebengebäude), Bachstraße 5-7
53424 Remagen

Im Notfall können Sie ein Notfall-Fax an folgende Notfall-Fax-Nummer (für Gehörlose und Sprachbehinderte) senden: 02651 804322



Beratungsangebote

EUTB®BSK-Mittelmosel


02642 9043190 | 0151 4284196

info@eutb-bsk-mittelmosel.de

www.eutb-bsk-mittelmosel.de

Marktstraße 95

53424 Remagen

Montag - Donnerstag: 09:00 - 13:00 Uhr

Pflegestützpunkt

02642 991156

02642 5760

uta.vogel@pflegestuetzpunkte.rlp.de

Rathaus (Nebengebäude)

Bachstraße 5-7, 53424 Remagen

Sprechstunden; Freitag: 09:00 - 11:00 Uhr

Landesamt für Soziales Jugend und Versorgung

0261 40411

poststelle-ko@lsjv.rlp.de

Baedekerstraße 2-10 | 56073 Koblenz

Montag - Donnerstag: 09:00 - 12:00 Uhr

14:00 - 16:00 Uhr

Freitag: 09:00 - 12:00 Uhr


Bürger-Service-Büro Koblenz

0261 4041450 oder 0261 4041458
0261 4041555

Gymnasialstraße 4-8

56068 Koblenz

Montag - Donnerstag: 08:00 - 16:00 Uhr

Freitag: 08:00 - 13:00 Uhr

SKFM - Katholischer Verein für soziale Dienste für den Landkreis Ahrweiler e.V.

02641 201278

02641 202421

info@skfm-ahrweiler.de

skfm-ahrweiler.de

Ehlinger Straße 47

53474 Bad Neuenahr-Ahrweiler

Betreuungsverein der Evangelischen Kirchengemeinden in der Rhein-Ahr-Region e.V.

02641 3283

02641 34026

dw-ahrweiler@kirchenkreis-koblenz.de

www.diakonie-koblenz.de

Peter-Jansen-Straße 20

53474 Bad Neuenahr-Ahrweiler

Caritas Verband
Beratung für behinderte schwangere Frauen


02641 759860 (Frau Nold)

info@caritas-ahrweiler.de

www.caritas-ahrweiler.de

Bahnhofstr. 5
53474 Bad Neuenahr-Ahrweiler

VdK-Sozialverband

02641 30811-00

02641 30811-99

kv-ahrweiler@vdk.de

www.vdk.de/kv-ahrweiler

Hans-Frick-Str. 3

53474 Bad Neuenahr-Ahrweiler


Individuelle Arbeitsvermittlung für Schwerbehinderte und psychisch Kranke

02641 205225

www.integrationsfachdienst.de

Sebastianstraße 25

53474 Bad Neuenahr-Ahrweiler

Sprechtage: Montag - Freitag

Lebenshilfe Kreisvereinigung Ahrweiler e.V. Lebenshilfe für geistig behinderte Menschen

02642 98008384

02642 980085

Pestalozzistraße 7

53489 Sinzig

PDF-Datei zum Download

Spezielle Sportangebote

Training unter ärztlicher Aufsicht
Behindertensportgemeinschaft Remagen

Kurt Slomma

02642 22447

Falterer Pfad 14

53424 Remagen

Turnen für Herzkranke und nach Herzerkrankungen Turnverein Remagen

Herr von Lom

02642 22839

Gotenstraße 2

53424 Remagen

Kindergarten mit speziellen Angeboten

 kindergarten

Integrative Kindertagesstätte St. Hildegard

St. Pius Straße
        53474 Bad Neuenahr-Ahrweiler

02641 759890




Schulen mit speziellen Angeboten

Levana-Schule - Schule mit dem Förderschwerpunkt ganzheitliche Entwicklung

Einzugsbereich: gesamter Kreis Ahrweiler

02641 36611

levana-aw.de

St. Pius-Straße 25

53474 Bad Neuenahr-Ahrweiler

Janusz-Korczak-Schule
Schule mit dem Förderschwerpunkt Lernen

Einzugsbereich: unter anderem die Stadt Remagen

02642 97900

Beethovenstraße 3

53489 Sinzig

Aloisius-Grundschule Ahrweiler
Schwerpunktschule

Einzugsbereich: gesamter Kreis Ahrweiler

02641 3386

www.aloisiusschule.de

Blankartstraße 13

53474 Bad Neuenahr-Ahrweiler

 

Heinrich-Haus
Staatl. anerkannte Schule für Körperbehinderte

Einzugsbereich: gesamter Kreis Ahrweiler

02622 7057501

heinrich-haus.de

Alte Schloßstraße 1

56565 Neuwied-Engers

Landesschule für Gehörlose und Schwerhörige

Einzugsbereich: gesamter Kreis Ahrweiler

02631 34260

www.lgs-neuwied.de

Elisabethstraße 46/48

56564 Neuwied

Landesschule für Blinde und Sehbehinderte

Einzugsbereich: gesamter Kreis Ahrweiler

02631 9700

www.blindenschule-neuwied.de

Feldkircher Straße 100

56567 Neuwied


Behindertenparkplätze in Remagen

Die Stadt Remagen verfügt über folgende Behindertenparkplätze (Anzahl in Klammern):

Stadtteil Remagen

    • Kirchstraße, Parkplatz Historisches Dreieck (1)
    • Kirchstraße, Parkplatz hinter dem Rathaus (1)
    • Parkplatz Platz An der Alten Post (1)
    • Parkplatz Grabenstraße (4)
    • Parkplatz Drususstraße, Ecke Drususplatz (1)
    • Deichweg (1)
    • Rheinpromenade, Pintgasse (2)
    • Rheinpromenade, Postgasse (2)
    • Marktstraße, gegenüber Kreissparkasse (1)
    • Marktstraße, Ecke Fronhof (1)
    • Frongasse, St. Anna-Kapelle (2)
    • P+R Parkplatz, Am Güterbahnhof (4)
    • Krankenhaus, Am Anger (2)
    • An der Alten Rheinbrücke (3)
    • Goethe Straße, Parkplatz Sportplatz/Schwimmbad (1)

Stadtteil Kripp

  • Parkplatz Dorfmitte, Bonvita Weg (2)
  • Parkplatz Fähre, Rheinallee,  (1)

Stadtteil Oberwinter

  • Parkplatz Pferdeweg, B9 (2)
  • Parkplatz Friedhof, Am Friedrichsberg (1)
  • Parkplatz Hauptstraße 97 (1)
  • Hauptstraße, Bahnhof (1)

Behindertentoilette in der Innenstadt (Passage am Marktplatz)

Tür ist nur mit einem „Behinderten-WC-Schlüssel” zu öffnen. Der Schlüssel paßt an Autobahntoiletten, an Toiletten vieler Städte in der Bundesrepublik, in Österreich, der Schweiz und bereits in einigen weiteren europäischen Ländern. Das sind: schwer Gehbehinderte; Rollstuhlfahrer; Stomaträger; Blinde; Schwerbehinderte, die hilfsbedürftig sind und gegebenenfalls eine Hilfsperson brauchen; an Multipler Sklerose, Morbus Crohn, Colitis ulcerosa erkrankte und Menschen mit chronischen Blasen- / Darmleiden. Auf jeden Fall erhalten Sie einen Schlüssel, wenn Sie einen GdB (Grad der Behinderung) von mindestens 70 % im Schwerbehindertenausweis haben. Bei Vorliegen der Merkzeichen aG, B, H, oder BL erhalten Sie den Schlüssel unabhängig vom GdB.

Wer aus dem genannten Personenkreis keinen Schlüssel besitzt, hat die Möglichkeit, den Schlüssel in der Touristinformation (während der Dienstzeiten) kurz auszuleihen.