Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation Direkt zur Suche Direkt zum Fußbereich
Deutsch Barrierefrei - Start mit Tabulator

Eltern & Kind

Im Folgenden erhalten Eltern und werdende Eltern eine erste Übersicht über Angebote vor und nach der Geburt im Bereich der Stadt Remagen und der umliegenden Region.

Vor der Geburt

Die Schwangerschaft

Im Verlauf der Schwangerschaft gibt es einige Dinge, um die man sich als werdende Eltern kümmern sollte. Es gibt viel zu organisieren und zu planen. Viele Fragen kommen auf und man ist oftmals um jede Hilfe dankbar. Diesbezüglich finden Sie nachfolgend einige Links zu verschiedenen Seiten, von denen Sie sich gerne inspirieren lassen können. Jeder schwangeren Frau stehen Unterstützungen von Seiten der Krankenkasse zu. Erkundigen Sie sich am Besten im Vorfeld, um verschiedene Kurse wie z.B. Schwangerschaftsyoga oder Aquagymnastik kostenfrei genießen zu können.

Gynäkologen in Remagen

In der Kernstadt Remagen haben sich mit Herrn Dr. Christian Flaskamp im Remagener Krankenhaus Frau Dr. Ellen Bassa mit Praxis in der Innenstadt zwei Gynäkologen niedergelassen. Informationen zu Adressen und Telefonnummern entnehmen Sie bitte den beigefügten Links.

Hebammen

Hebammen unterstützen und beraten werdende Mütter und Väter bereits in der Schwangerschaft. Sie können eine Schwangerschaft feststellen und den Mutterpass ausstellen. Sie können fast alle Vorsorgeuntersuchungen durchführen. Außerdem können sie bei Schwangerschaftsbeschwerden helfen und sind jederzeit Ansprechpartner für ihre Patientinnen. Nachfolgend finden Sie zwei Links, die Ihnen helfen können, eine geeignete Hebamme in Ihrer Nähe zu finden.



Krankenhäuser & Kreißsaal - Führungen, Infoabende, Geburtsvorbereitungskurse

Einige Geburtskliniken im Umkreis bieten Infoabende zum Thema Geburt, Wöchnerinnenstation und Kreißsaal an. Wir können Ihnen den Besuch eines solchen Abends sehr empfehlen, um sich die Auswahl eines geeigneten Kreißsaals zu erleichtern.


  • Das Marienhaus Klinikum Kreis Ahrweiler
    Die Abteilung für Gynäkologie und Geburtshilfe des Marienhaus Klinikums im Kreis Ahrweiler betreut jährlich ca. 400 Geburten und unterstützt den Wunsch nach individueller, familienorientierter Geburtshilfe.

  • Marienhaus Klinikum - Bendorf - Neuwied - Waldbreitbach
    In der Klinik für Frauenheilkunde und Geburtshilfe des Marienhaus Klinikums St. Elisabeth kommen jährlich rund 1.500 Babys auf die Welt. Somit werden dort jährlich die meisten Babys im nördlichen Rheinland-Pfalz geboren. Die „Tür an Tür” Kooperation mit den Kinderärzten der Frühgeborenen-Intensivstation gewährleistet die Betreuung vieler Risiko- und Mehrlingsschwangerschaften.

  • Uniklinik Bonn mit Perinatalzentrum
    In der geburtshilflichen Betreuung durch motivierte Hebammen, Ärzte und Pflegekräfte sind neben einem Höchstmaß an Sicherheit für Sie und Ihr Kind menschliche Zuwendung und Geborgenheit die wichtigsten Anliegen. Aufgrund der langjährigen Zusammenarbeit der einzelnen Bereiche sind im Perinatalzentrum Bonn optimale Voraussetzungen für die umfassende Versorgung von Schwangerschaft, Geburt und Neugeborenenzeit gegeben.

  • Marienhospital Bonn
    Hier sind Sie gut aufgehoben und herzlich willkommen mit einer „unauffälligen Schwangerschaft” oder auch mit einer Risikogeburt. Das St. Marien-Hospital gehört zu den größten Geburtskliniken in Deutschland und wurde von den Krankenkassen als Perinatalzentrum Level 1, zugelassen.

Nach der Geburt

Säuglingspflegekurs

Ist das Baby erst da, bedeutet das für jede Familie eine große Veränderung. Mit dem Kurs möchte die VHS Remagen zeigen, was Sie beachten sollten und Ihnen erste Berührungsängste nehmen. Es wird über wichtige Themen, wie z.B. Erstausstattung des Kindes, Ernährung und die Untersuchung beim Kinderarzt gesprochen. Darüber hinaus gibt die Kursleiterin Ihnen anhand praktischer Übungen Tipps zum Wickeln und Baden. Gerne beantwortet sie auch nach dem Kurs persönliche Fragen.


Kinderärzte

Die Internetseite der Stadt Remagen bietet Ihnen ein Register an verschiedenen Ärzten. Auch Kinderärzte sind hier zu finden.


Rückbildungsgymnastik

Rückbildungsgymnastik nach der Geburt ist sehr wichtig. Der weiche Beckenboden und die verformte Muskulatur müssen wieder in Form gebracht werden, damit keine Folgeschäden wie z.B. Inkontinenz auftreten. Das Studio Spirit und Dance in Kripp bietet Rückbildungskurse an.


Schwimmkurse für Anfänger / Babyschwimmen

Das Babyschwimmen ist eine sehr umfassende Möglichkeit der Wahrnehmungsschulung, da das Element Wasser alle Sinne anspricht. Auf den Händen der Eltern oder im Schwimmreifen balancieren die Babys ihr Gleichgewicht.

Das Wasser stimuliert die Wärme- und Druckrezeptoren der Haut und ergibt einen Massageeffekt. Die Geräusche sind anders als in der heimischen Badewanne und das Spiel mit dem Wasser lässt sich gut beobachten. Durch die physikalischen Eigenschaften des Wassers werden der Kreislauf und die Atemfunktion gestärkt.

  • Die Sportpädagogin Claudia Landmann bietet das Babyschwimmen in der Curanum Residenz in Remagen an


Babymassage, Mutter-Kind-Kurse, Familienkurse

Eine Babymassage ist ein großer Gewinn für die Eltern-Kind Bindung. Sie fördert aber auch die Entwicklung des Babys, da es auf sanfte Weise lernt, seinen Körper zu spüren. Eine Massage stärkt das Immunsystem und das Selbstbewusstsein des Kindes. Dem Neugeborenen werden Sicherheit und Geborgenheit vermittelt. Eine Babymassage kann sogar Haltungsschäden vorbeugen. Hier verweisen wir gerne auf die Elternschule des Marienhaus Klinikums im Kreis Ahrweiler.


Krabbelgruppen / Kinderturnen

Krabbelgruppen und Turngruppen haben Vorteile für Eltern und Kind. Sie haben die Möglichkeit mit Eltern in ähnlichen Lebenssituationen Kontakte zu knüpfen und Erfahrungen auszutauschen. Ihr Kind sammelt erste Erfahrungen im Umgang mit Gleichaltrigen und lernt verschiedene Materialien spielerisch kennen. Unter Aufsicht sammelt Ihr Kind viele Erfahrungen im motorischen Bereich. In Krabbelgruppen und Turnstunden können schon die ersten Freundschaften entstehen.

Kinderspielplätze

Die Stadt Remagen verfügt über eine Vielzahl von Kinderspiel- bzw. Bolzplätzen. In ihrer Gesamtheit bieten diese viel Platz mit Sandkästen, Rutschen und Schaukeln, Kletterkombinationen, Ballspielplätzen, Hügeln und Flächen für naturnahes Spiel. Tobeflächen sind ebenfalls zu finden.


Das Familienkaffee im Kinderhof

Der Kinderhof Remagen bietet ein Familienkaffee an. Dieser offene Treffpunkt bietet Platz zum spielen, plaudern, austauschen und Kennenlernen für Eltern mit ihren Kindern. Für die Nutzung der Spielräume wird ein Unkostenbeitrag von 3 Euro berechnet. Außerdem gibt es Kaffee und Kuchen zu familienfreundlichen Preisen.


Kindergärten und Kindertagesstätten im Stadtgebiet

Im Stadtgebiet Remagen gibt es 10 Kindergärten bzw. Kindertagesstätten. Drei Einrichtungen gehören zu einem kirchlichen Träger, die anderen Einrichtungen stehen unter kommunalen Trägerschaft. Die Kinderkrippe am RheinAhrCampus nimmt bevorzugt Kinder auf, deren Eltern an der FH studieren. Seit 2018 gibt es im Kreis Ahrweiler ein neues Anmeldeportal für Betreuungsplätze. Das Programm „Ahrlini” bietet die Möglichkeit, Ihr Kind online anzumelden.


Grundschulen im Stadtgebiet

Im Stadtgebiet Remagen gibt es drei Grundschulen. In der Kernstadt Remagen befindet sich die St. Martin Grundschule, im Ortsteil Kripp die Grundschule Kripp und im Ortsteil Oberwinter die Betreuende Grundschule Oberwinter.

Ferienbetreuung

Der Ferienkompass bietet eine Übersicht über das vielfältige Betreuungsangebot in allen Schulferien in Rheinland-Pfalz.