Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation Direkt zur Suche Direkt zum Fußbereich
Barrierefrei - Start mit Tabulator

Pflichtpraktikum im Klimaschutz


Die Stadt Remagen sucht idealerweise zum 15.01.2021

eine*n Praktikant*in (m/w/d) für den Bereich Klimaschutz und Klimaanpassung

Das Praktikum kann für die Dauer von drei bis sechs Monaten in Teilzeit absolviert werden.

Die Aufgaben umfassen insbesondere:

  • Unterstützung bei der Umsetzung des Klimaschutzkonzeptes
  • Unterstützung bei der Organisation und Durchführung von themenbezogenen Kampagnen und sonstigen Veranstaltungen
  • Unterstützung bei der Arbeit mit politischen Gremien und Ausschüssen
  • Öffentlichkeitsarbeit: Erstellung von Presseberichten und Social Media Beiträgen, Marktständen

Sie bringen mit:

  • Sie befinden sich derzeit im Studium (mind. 3. Fachsemester) und haben einen klaren Bezug zu klimarelevanten Fragestellungen
  • ausgeprägte Kommunikations- und Kooperaationsfähigkeit
  • die Fähigkeit, ziel- und ergebnisorientiert und selbstständig zu arbeiten
  • die Fähigkeit, die gängige Büro-IT sicher anzuwenden
  • Deutschkenntnisse auf Muttersprachenniveau
  • eine eigene Arbeitsmöglichkeit (PC, Laptop)

Wir bieten Ihnen:

  • einen praxisnahen Einblick in die spannenden Arbeitsbereiche Klimaschutz und Klimaanpassung auf kommunaler Ebene
  • eine eigenverantwortliche Aufgabenbearbeitung und Mitgestaltung
  • eine enge und vertrauensvolle Betreuung während des Praktikums
  • Remote Arbeit
  • die Möglichkeit der Teilnahme an themenspezifischen Online Seminaren

Bitte beachten Sie: Eine Vergütung im Rahmen des Pflichtpraktikums kann nicht gezahlt werden.

Aufgrund der Corona-Lage findet das Praktikum überwiegend remote statt. Die Zusammenarbeit wird über Video und Telefonie eng betreut.

Schwerbehinderte Bewerber*innen werden bei gleicher Eignung und Befähigung bevorzugt berücksichtigt. Zur Geltendmachung der Rechte für schwerbehinderte bzw. gleichgestellte behinderte Menschen ist bei der Einreichung der Bewerbungsunterlagen die Vorlage der entsprechenden amtlichen Nachweise erforderlich.

Fühlen Sie sich angesprochen?

Dann freuen wir uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung. Die vollständigen Bewerbungsunterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse) schicken Sie uns bitte bis spätestens zum 10.12.2021 per Email an: bewerbung@remagen.de (als Anhang bitte eine PDF-Datei).

Haben Sie noch Fragen?

Für inhaltlich-fachliche Fragen wenden Sie sich gerne an die Klimaschutzmanagerin Frau Zinke (c.zinke@remagen.de; Tel: 02642 201 65). Bei organisatorisch-administrativen Fragen können Sie sich an Herrn Nossek wenden (m.nossek@remagen.de; Tel: 02642 20116).