Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation Direkt zur Suche Direkt zum Fußbereich
Deutsch Barrierefrei - Start mit Tabulator

Hochwassernotkapelle

Kripp ist wegen seiner direkten Rheinlage immer wieder besonders stark vom Rheinhochwasser betroffen. Die 1845 bis 1849 erbaute Hochwassernotkapelle diente im 19. Jh. Der Unterbringung des Allerheiligsten bei Hochwasser. Sie wurde mit viel Eigeninitiative der Kripper Bevölkerung restauriert.