Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation Direkt zur Suche Direkt zum Fußbereich
Deutsch Barrierefrei - Start mit Tabulator

Informationen zum Coronavirus

Informationen zu aktuellen Fallzahlen erhalten Sie auf der Website der Kreisverwaltung.

Allgemein

Es besteht weiterhin ein Kontaktverbot im öffentlichen Raum.
Aktuell sind erlaubt:

  • Zusammenkünfte von bis zu zehn Personen (unabhängig aus wie vielen Haushalten) oder
  • Zusammenkünfte von Angehörigen zweier Hausstände (keine Begrenzung der Personenzahl) 

Ansonsten ist ein Mindestabstand von 1,5 Metern zu anderen Personen einzuhalten. Dies gilt auch, wenn eine Mund-Nasen-Bedeckung getragen wird.

Weitere Informationen finden Sie in der Zehnte Corona-Bekämpfungsverordnung des Landes Rheinland-Pfalz vom 24.06.2020 oder auf der Website des Landes Rheinland-Pfalz.

Sport

    • Das Freizeitbad hat seit Mittwoch, 3. Juni, geöffnet. Das Erscheinungsbild des Bades wird im Sommer 2020 allerdings deutlich anders sein als gewohnt: Flatterbänder, Absperrungen, Wegeführungen mit Einbahnstraßen sowie unzählige Schilder. Des Weiteren müssen die Öffnungszeiten angepasst sowie die Saisonkarten rückabgewickelt werden. 
    • Die städtischen Sportanlagen, Sporthallen sowie Dorfgemeinschaftshäuser stehen den Vereinen unter Einhaltung der Hygiene- und Abstandsvorgaben wieder für den Trainingsbetrieb zur Verfügung.

Einzelhandel / Dienstleistungen / Gastronomie

    • Geschäfte, Restaurants, gastronomische Betriebe sowie Dienstleistungsbetrieben im Bereich der Körperpflege dürfen unter Einhaltung von Hygiene- und Abstandsvorgaben öffnen.
    • Weiterhin bietet die Remagener Gastronomie in großer Zahl und Vielfalt einen Liefer- und Abholservice an


Nachbarschaftshilfe in Remagen

    • Die Hilfsangebote werden durch die Ortsvorsteher der einzelnen Ortsbezirke koordiniert
    • Weitere Informationen und Ansprechpartner finden Sie hier>>>


Eheschließungen

An standesamtlichen Trauungen dürfen bis auf weiteres neben den Eheschließenden und dem Standesbeamten folgende Personen teilnehmen:

    • Trauzeuginnen oder Trauzeugen
    • Personen, die mit einem der Eheschließenden im ersten oder zweiten Grad verwandt sind sowie deren Ehegattinnen oder Ehegatten oder Lebenspartnerinnen oder Lebenspartner
    • Personen eines weiteren Hausstands
    • darüber hinaus weitere Personen, sofern insgesamt die Personenbegrenzung von 10 Personen nicht überschritten wird


Änderungen der Rheinfähre Linz-Kripp GmbH

  • Der Fahrplan der "Nixe" zwischen Remagen und Erpel ist angepasst

Ansprechpartner

Kreisverwaltung Ahrweiler
Wilhelmstraße 24-30
53474 Bad Neuenahr-Ahrweiler