Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation Direkt zur Suche Direkt zum Fußbereich
Deutsch Barrierefrei - Start mit Tabulator

Friedenskirche

Kirchenbau der seit 1585 bestehenden evangelischen Gemeinde. Die von Baurat Cuno erbaute neugotische Kirche wurde am 18. Juni 1872 eingeweiht. Sie ist in kleinerem Maßstab einer gotischen Hallenkirche nachempfunden. Im 2. Weltkrieg wurde sie durch Bombenangriffe schwer beschädigt, was zum Einsturz des Turmes im Jahr 1947 führte. Zum Reformationsfest 1950 fand wieder der erste Gottesdienst in der Friedenskirche statt. Glanzstück des Kirchenraumes sind die 1972 eingesetzten Fenster in tiefblau und rot.