Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation Direkt zur Suche Direkt zum Fußbereich
Deutsch Barrierefrei - Start mit Tabulator

Caracciola-Denkmal

Im Übergang zur Rheinpromenade steht ein vom Verschönerungsverein Remagen e.V. gestiftetes Denkmal für den in Remagen geborenen Rennfahrer Rudolf Caracciola (1901-1959), das zu seinem 100. Geburtstag enthüllt wurde. Seine legendären Siege mit dem “Silberpfeil” sind eng verbunden mit der “Grünen Hölle”, dem Nürburgring in der nahen Eifel. Die Familie war Eigentümerin des Hotels Fürstenberg (siehe 16).