Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation Direkt zur Suche Direkt zum Fußbereich
Deutsch Barrierefrei - Start mit Tabulator

Altes Jugendheim

Das 1915 als Jünglingsheim vom Architekten Alois Böll (einem Onkel des Nobelpreisträgers Heinrich Böll) errichtete Gebäude beherbergt heute die Kulturwerkstatt Remagen und das Caracciola-Gedenkzimmer. Im Keller sind Hypocaust-Heizungen aus dem Prätorium des römischen Kastells RIGOMAGUS erhalten.