Rathaus & Bürgerservice
Leben & Freizeit, Familien & Bildung
Tourismus & Veranstaltungen
Wirtschaft & Stadtmarketing
Kunst & Kultur, Museen & Geschichte
Sonderveranstaltungen & Puppenspiele
Einführungstext (keine Pflichteingabe)


Programm-Sondergastspiele

zur Kartenbestellung >>>

Programm




18.04.2021 - 20 Uhr  (Termin wurde verschoben - Karten behalten ihre Gültigkeit)
Ingo Appelt "Live-Tour"  



04.12.2019 in der Rheinhalle-Foyer
Miljö Unplugged

Stadt Remagen - Die Stadt am RheinVon der Schulbank auf die Bühne – musikalisch zueinander fanden die fünf Jungs von der Schäl Sick während ihrer gemeinsamen Schulzeit. Den Kopf voll Melodie statt Unterricht spielten Nils, Max, Simon, Sven und Mike in diversen englisch- und deutschsprachigen Punk-, Rock-, und Ska-Bands - bis sie schließlich zusammen in einer WG-Küche die Kölsche Band MILJÖ gründeten. Inzwischen hat sich MILJÖ zur festen Größe etabliert und sich auch überregional Bekanntheit verschafft. Mit kölschen Texten und einer Klangwelt irgendwo zwischen Akustik- und E-Gitarre, zwischen Quetsch und Flitsch, zwischen Folk und Rock hat sich Miljö ihren Wolkeplatz geschaffen und ist dort nicht mehr wegzudenken.
Mit ihrem 2013 erschienen Debutalbum MOMANG! und der Single „De Welt noch nit jesinn“ konnten die Jungs den ersten Achtungserfolg erzielen, gewannen mehrere Newcomer-Preise, und legten im Jahr darauf mit AAPOKALYPSE und der Single „Aape“ eine weitere Platte nach. Der absolute Durchbruch gelang den Kölnern 2016 mit dem Titel „Su lang beim Lommi die Leechter noch brenne“. Die Hommage an ihre Lieblingskneipe Lommerzheim, den Dicken Pitter, Stippefott und Speimanes belegte bei der Loss-mer-singe-Kneipentour Platz zwei und wurde beim Radio Köln-Voting „Top Jeck“ zum Sessionshit gewählt.
Im gleichen Jahr spielten die Fünf auf dem Kölner Rosenmontagszug vor hunderttausenden Jecken. Im Jahr darauf konnten sie mit „Wolkeplatz“ einen weiteren Hit nachlegen. Einfach mal abheben und die geliebte Stadt von oben sehen - der Ohrwurm mit dem lautmalerischen Pulsschlag ist heute aus dem Kölschen Liedkanon nicht mehr wegzudenken. 2018 gelang den Jungs mit „Kölsch statt Käsch“ wieder ein Volltreffer. Ihre Huldigung an das einfache, glückliche Leben ohne volle Taschen wurde von über 20.000 Kneipengängern bei den Loss-mer-singe-Mitsingabenden auf den ersten Platz gewählt. Ihr aktuelles Studioalbum WOLKESTADT - das als ihr reifstes und vielseitigstes gilt - wurde beim ausverkauften Release-konzert in der Kölner Essigfabrik gefeiert. Mit ihrem neuen Titel „Schöckelpääd“ über das Kind im Manne haben die Jungs erneut ein heißes Pferd im Stall. Die Zukunft verspricht, ein wilder Ritt zu werden.
Eintrittskarten nur über die Internetseite von Miljö  http://www.miljoe-musik.de/
und NEU
bei der Touristinformation Remagen


07.12.2019 - 20 Uhr in der Rheinhalle
Irische Weihnacht

Stadt Remagen - Die Stadt am RheinDas Generationenorchester besteht seit 2003 und wächst stetig. Leiter Frank von Häfen und sein Team haben in den letzten Jahren viele Konzerte in Remagen veranstaltet und die Irische Weihnacht ist für viele ein Begriff geworden. Vor vier Jahren war das letzte Konzert der irischen Art, das große Finale wird nun am 07.12. stattfinden. Viele Gastmusiker, neue sowie alt bewährte, werden zu diesem Anlass auftreten. Dazu zählen die Frankfurter Clan Pipers unter der Leitung von Thomas Wandt, mit denen das Orchester schon lange zusammenarbeitet und die bei einer Irischen Weihnacht nicht fehlen dürfen. 1974 gegründet, sind die Pipers eine der erfolgreichsten und ältesten Pipe Bands. Die tänzerische Darbietung übernehmen die Bon(n) Roses, eine Irish Dancing Gruppe für traditionellen sowie Showtanz. Als Gastmusiker tritt die junge Harfenistin Marcia Pyka auf, die schon drei Mal den Wettbewerb „Jugend musiziert“ auf Kreisebene für sich entscheiden konnte. Auch das Trio „Everson“, eine ungewöhnliche Zusammensetzung aus Saxophon (Heike Schuh), Marimbaphon und Schlagwerk (Andreas Wahl) sowie Klavier und Querflöte (Frank von Häfen). Mehrere Studioalben und ein hoher Schwierigkeitsgrad zeichnen diese drei Musiker aus. Zuschauer der letzten Irischen Weihnacht werden „The Feddigans“ ein Begriff sein. Die vier Musiker haben sich dem Irish und Scottish Folk verschrieben und sind seit mehr als 15 Jahren mit Leidenschaft dabei. Unterstützt werden die Musiker durch den Solosänger Daeng und seinen Liedern über die atemberaubende Landschaft und Geschichte Irlands

Eintritt: Erwachsene: € 20,00/16,00/12,00/8,00
Ermäßigt (Kinder bis 14 J.) € 15,00/11,00/7,00/5,00



06.03.2020 in der Rheinhalle
SWR 3   Andreas Müller

Stadt Remagen - Die Stadt am RheinNach einer längeren Bühnenpause geht er endlich wieder auf Tour: SWR3 Comedy-Chef Andreas Müller zieht raus, zu euch nach SWR3 Land. Unser Stimmitator bringt natürlich auch seine beliebten Charaktere mit – habt ihr Lust auf einen Plausch mit Mutti Angie, einen Schnaps mit Udo oder ein Stück Torte mit Ernährungsprofi Calli? Dann sichert euch jetzt schnell euer Ticket für die Tour! Clubber sind günstiger dabei.
Eintrittskarten über SWR3
und auch bei der Touristinfo Remagen



21.03.2020
JÜRGEN B. HAUSMANN - Jung, wat biste jroß jeworden!
Herrlich überdreht und doch wie aus dem Leben gegriffen – Hausmann hat seine Beobachtungen und Erfahrungen wieder einmal in urkomische Anekdoten verpackt. Sein Kabarett entspringt direkt den Wohnzimmern, Vereinsheimen und Hobbymärkten unseres Landes, seine Figuren stammen aus der Familie, von nebenan oder laufen ihm zufällig über den Weg. Und die Reaktionen im Publikum offenbaren, dass sich wohl der ein oder andere wiedererkennt ...

Gerade darin liegt die große Stärke von Jürgen B. Hausmann. Denn dank seiner ausgezeichneten Beobachtungsgabe und seines Gespürs für Komik verwandelt der Kabarettist alltägliche Situationen und Menschen wie Du und ich in treffsichere, amüsante Geschichten und echte Originale. Oder verarbeitet sie in seinen herrlichen Gesangsnummern, bei denen ihn sein langjähriger musikalischer Partner Harald Claßen unterstützt.


18.04.2020 (Kulturwerkstatt)
Landmusik Micky Brühl
Kölsch trifft auf Country

Stadt Remagen - Die Stadt am RheinSeit vielen Jahren schon ist das Kölner Urgestein Micky Brühl ein großer Fan der Countrymusik. Immer wieder hat er mit großer Freude und Begeisterung zusammen mit Musikerkollegen bekannte Countrysongs ins Kölsche übersetzt. Nun wurden die Nachfragen und Wünsche nach Auftritten so groß, dass Micky sich dazu entschloss, mit diesen Songs und seinen Hits auf die ein oder andere Bühne zu gehen. Landmusik – so heißt sein neues, umfangreiches Solo-Country-Programm.



09.05.2020 (Kulturwerkstatt)
Macho Man - ein Mann Musical
Stadt Remagen - Die Stadt am RheinTINO SELBACH - MACHO MAN- EIN MANN MUSICAL
Daniel Hagenberger hat die Erziehungsideale der 1968er genossen. Im Urlaub in der Türkei lernt er die attraktive Aylin kennen. Als Frauenversteher mit wenig Erfolg beim anderen Geschlecht überrascht es ihn, als Aylin sich tatsächlich für ihn interessiert. Doch als er vor die türkische Großfamilie in Köln tritt, sehen die ihn als deutsches Weichei. Daniel packt den Stier bei den Hörnern, passt sich an und macht einen Crash-Kurs im Machotum. Seine Verwandlung hat Erfolg. Allerdings nicht bei Aylin.
Tino Selbach ist nicht nur ausgebildeter Opernsänger und Schauspieler, sondern auch Ehemann von Moritz Netenjakobs türkischer Schwägerin. Das heißt, er kennt sowohl die Themen von „Macho Man" aus eigener Anschauung, als auch alle Familienmitglieder, die für die Romanfiguren Pate standen. So wundert es kaum, dass er ebenso lebhaft wie authentisch davon erzählen und singen kann.
Die Tickets sind ab sofort erhältlich!





Alle Veranstaltungen finden im Foyer der Rheinhalle Remagen oder in der großen Halle, An der Alten Rheinbrücke, statt. Die Rückgabe oder der Umtausch von Eintrittskarten ist nicht möglich! Änderungen von Programmen, Besetzungen und Terminen bleiben grundsätzlich vorbehalten! Besetzungs-, Programm- und Terminänderungen berechtigen nicht zur Rückgabe von Eintrittskarten.
Lediglich bei genereller Absage einer Veranstaltung wird innerhalb einer Frist von zwei Monaten gegen Vorlage der Eintrittskarte der Kaufpreis ohne die Vorverkaufsgebühr erstattet.
Jegliche Ton-, Foto-, Film- und Videoaufnahmen, auch für den privaten Gebrauch, sind untersagt. Zuwiderhandlung wird verfolgt.
Mitbringen von Getränke ist nicht erlaubt. Keine Kartenrücknahme.

Aufgrund des Rauchverbotes in der Rheinhalle haben wir Aussenaschenbecher am Eingang plaziert.

Anfahrt zur Rheinhalle (anklicken und vergrößern)

Anfahrt

Kartenbestellung
Bestellen Sie Ihre Eintrittskarten online - senden Sie uns unter der E-Mail-Adresse touristinfo@remagen.de  Bestellung. Enthalten sollte diese folgendes: Ihren Namen mit kompletter Anschrift und Anzahl der gewünschten Karten. Sie überweisen uns den Betrag (Preise siehe jeweilige Veranstaltung) auf das "Veranstaltungskonto VHS" - SWIFT-BIC MALADE51AHR - IBAN DE51577513100000403816 -, . Zzgl. kommt ein einmaliger Betrag in Höhe von 3 Euro für Porto und Bearbeitung. Nach Zahlungseingang senden wir Ihnen die Karten zu.

nach oben

Seite drucken Diese Seite zu den Favoriten hinzufügen... Diese Seite jemandem empfehlen...
produced with ecomas®