Rathaus & Bürgerservice
Leben & Freizeit, Familien & Bildung
Tourismus & Veranstaltungen
Wirtschaft & Stadtmarketing
Kunst & Kultur, Museen & Geschichte
Touristinformation - Tel. 02642 20187
Stadtführungen

Lernen Sie Remagen zu Fuß (auch Rollator-geeignet) bei einem Rundgang durch die historische Altstadt kennen.

Erleben Sie die Römerstadt Remagen von ihren schönen Seiten. Die Stadt mit ihrer mehr als 2000-jährigen Geschichte hat viele Gesichter, Sagen und Anekdoten.
Historische Sehenswürdigkeiten, Kunstwerke, ein Skulpturenufer entlang der Rheinfront, stimmungsvolle Schiffstouren auf dem romantischen Rhein, das geschichtliche Remagen und vieles mehr.

Nehmen Sie sich die Zeit für einen Besuch.
Wählen Sie Ihr spezielles Führungsangebot aus, damit Ihr Besuch ein unvergessliches Erlebnis wird und bleibt:

Allgemeine Stadtführung
- Stadtführung durch die historische Altstadt
Themenführungen
- Führung durch das Friedensmuseum "Brücke von Remagen" (plus Eintritt)
- Führung durch die Wallfahrtskirche St. Apollinaris
- Führung durch das Römische Museum

Die Kosten für eine Führung (90 Minuten) beträgt 50 Euro zzgl. evtl. Museumseintritt (Gruppenermäßigung z.B. beim Friedensmuseum "Brücke von Remagen" in Höhe von 3,50 Euro p.P.).  Jede weitere halbe Stunde kostet 15 Euro.  Gruppenstärke:  25 Personen.
Gerne steht Ihnen das Team der Touristinformaiton- zu einer telefonischen Vorab-Beratung zur Verfügung, rufen Sie uns doch einfach mal an Tel. 02642 20187.
Die Stadtführung melden Sie bitte rechtzeitig schriftlich bei der Touristinformation, Bachstraße 5, 53424 Remagen, oder auch per E-mail: touristinfo@remagen.de  




Gästeführung in der Saison an verschiedenen Sonntagen

FührungenVon Dasmenus bis Caracciola -
Führungen durch die Remagener Altstadt.

Wer die Innenstadt von Remagen genauer kennenlernen möchte, kann dies tun bei einer Führung durch die Altstadt und das „Historische Dreieck“. Auf dem Programm stehen dabei: Bahnhof und Marktplatz, das ehemalige Kastell mit dem römischen Museum, die Pfarrkirche St. Peter und Paul mit dem romanischen Pfarrhoftor, der Apollinariskeller von Otto Caracciola und die Rheinpromenade. Dabei wird die 2000-jährige Geschichte der Stadt lebendig. 

Treffpunkt ist um 15.00 Uhr die Stadtplantafel auf dem Maisons-Laffitte-Platz vor dem Bahnhof. Der Kostenbeitrag beträgt € 5.- pro Person. Eine Anmeldung ist nicht nötig.


Termine der angebotenen Führungen in 2019

5. und 19. Mai
2. Juni
7. und 21. Juli
4. und 18. August
1. und 15. September
3. und 20. Oktober





Führungen in der Wallfahrtskirche St. Apollinaris 

Die nächste Führung durch die Apollinariskirche in Remagen erfolgt Samstag, den 12. Mai 2018 um 15 Uhr.
Seit 1000 Jahren existiert an dieser Stelle eine Kirche, seit gut 900 Jahren das Kloster und seit mehr als 700 Jahren wird der heilige Apollinaris verehrt.
Ziel der Führung stellt nicht die Aufzählung von historischen Fakten und Jahreszahlen dar, sondern die Vermittlung eines tieferen Eindrucks, gepaart mit Wissen, über diesen speziellen Ort.
Besichtigt wird die Kirche inklusive Krypta und natürlich auch der Garten mit dem herrlichen Blick über das Rheintal.

Nächster Termin
23.03.2019
18.05.2019
26.20.2019

Außerdem eine Führung zum Tag des offenen Denkmals
Sonntag, den  08.09.2019
Vortrag um 13:00 Uhr 
um 15:00 Uhr eine Führung

Wanderung durch die Kulturlandschaft Apollinarisberg
19.05.2019 (13 Uhr)
07.09.2019
 
Die Führungen sind kostenlos.
 

Geologische Wanderungen 2019 (jeweils 13 Uhr ab dem Rathaus)
Der Remagener Geodät Otto von Lom führt die Interessenten an den geologischen Erscheinungsformen unseres Lebensraums.
Bereits auf dem Marktplatz wird Otto von Lom die Erdgeschichte in Kurzform darstellen.
Die gesamte Wanderstrecke beträgt ca. 10 km, also umgerechnet eine reine Gehzeit von knapp 3 Stunden. Unterwegs gibt es mehrere Stationen, an denen verweilt wird um die geologischen Formen und die Schönheiten des Rheintals und der Eifel zu genießen.

07.04.2019  "Scheidskopf"
23.06.2019  "Erpeler Ley"
07.09.2019  "Reisberg"


Kräuter-Führung
Wildkräuter vor unserer Haustüre - was steckt in den Samen und Wurzeln?
Z.B. Im Herbst gibt es zwar nicht mehr viel frisches Grün zu entdecken, aber jetzt ist die Zeit der Wurzeln und Samen der Wildpflanzen: In ihnen stecken viele wertvolle und aromatische Inhaltsstoffe. Wie kann man sie nutzen und was kann man aus ihnen machen?
Den Einblick in die heutigen Nutzungsmöglichkeiten unserer heimischen Wildkräuter und -Früchte gibt die Kräuterpädagogin Gudrun Rieck im Rahmen einer Wildpflanzen-Führung. Remagener Stadtpark (Alter Friedhof) gibt es nämlich – neben den angelegten und gepflegten Nutz- und Zierpflanzen – auch viele dieser traditionellen Wildpflanzen zu entdecken.
Nach der ca. 1,5-stündigen Führung gibt es  Wildpflanzen-Fingerfood zum Probieren wie zum Beispiel Käsestangen mit Brennnessel– und Nachtkerzen-Samen, einem Dip mit Giersch-Samen, und Holunderbeeren-Punsch mit Nelkenwurz.
Die Kosten für die Teilnahme an der Wildkräuter-Führung betragen 15 Euro pro Person. Die Anmeldung erfolgt über die Tourist Info Remagen (Tel.: 02642/20187, touristinfo@remagen.de).

Termine 2019, Führungen "Wildpflanzen vor unserer Haustüre" finden im Stadtpark jeweils ab 14 Uhr statt.
14.04.2019   Wildkräuter im Frühjahr
29.06.2019   Wildkräuter um Johanni
25.08.2019   Kräuterbüsche im August
19.10.2019   Samen und Wurzeln



Fahrradführungen vom Arp Museum-Bahnhof Rolandseck (Skulpturenufer)

Von Mai bis September bietet das Arp Museum entlang des Skulpturenufers Fahrradführungen an. Auf 14 Kilometern entlang des Rheinufers können 13 Kunstwerke entspannt besichtigt werden. Gruppen bis zu 20 Personen bringen entweder ihre eigenen Fahrräder mit oder sie mieten die Fahrräder im Museum.
Leihgebühr 6 Euro pro Rad/Tag
Führungskosten 85 Euro für 1,5 Stunden, oder 100 Euro für 2 Stunden
Kontakt/Information: Arp Museum Tel. 02228 942523 oder fuehrungen@arpmuseum.org




Seite drucken Diese Seite zu den Favoriten hinzufügen... Diese Seite jemandem empfehlen...
produced with ecomas®