Rathaus & Bürgerservice
Leben & Freizeit, Familien & Bildung
Tourismus & Veranstaltungen
Wirtschaft & Stadtmarketing
Kunst & Kultur, Museen & Geschichte
Aktuelle Stellenausschreibungen

Die Stadt Remagen sucht für ihre Kindertagesstätte Goethe-Knirpse in Remagen und die Kindertagesstätte in Unkelbach (Außenstelle Bandorf) mehrere


                             Erzieher/innen (m/w/d) in Voll- und Teilzeit

Wir erwarten:
- eine abgeschlossene Ausbildung zum/zur Erzieher/in
- fundiertes Fachwissen in der Kindergarten- und Krippenpädagogik
- Kreativität und Einfühlungsvermögen
- Freude an der Arbeit mit Kindern
- Offenheit für Neues

Für die Kindertagesstätte Goethe-Knirpse können sich auch gerne Nichtfachkräfte bewerben.

Wir bieten:
- eine interessante und anspruchsvolle Beschäftigung in einem lebendigen und sich ständig ändernden
  Umfeld
- teilweise neue und hochwertig ausgestattete Räumlichkeiten
- vielfältige Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
- Vergütung nach dem TVöD

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann senden Sie bitte Ihre aussagekräftige Bewerbung bis zum 31.01.2020 an die

Stadtverwaltung Remagen
Personalabteilung
Bachstraße 2
53424 Remagen


oder

per E-Mail an m.froembgen@remagen.de

                                                                           ***

Die Stadt Remagen (ca. 18.000 Einwohner) sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt

Hilfspolizisten/ Hilfspolizistinnen für die Verkehrsraumüberwachung (m/w/d).

Es handelt sich um eine unbefristete Stelle auf Basis einer geringfügigen Beschäftigung

Die Aufgaben umfassen insbesondere:

• die Überwachung des ruhenden Verkehrs, insbesondere die Kontrolle der Einhaltung der Parkvorschriften
  auf öffentlichen Straßen und Plätzen,
• Kontrolle der Einhaltung von Park- und Halteverboten,
• Dokumentation und Berichterstellung,
• Erteilung von Verwarnungen,
• sonstige Außendienstaufträge der Verwaltung

Sie bringen mit:

• Ausbildung zum Polizeibeamten gemäß § 95 Polizei- und Ordnungsgesetz RLP oder eine vergleichbare
  Ausbildung bzw. die Bereitschaft diese zu absolvieren (Lehrgangsdauer ca. sechs Wochen),
• Außendiensttauglichkeit,
• Zeitliche Flexibilität zum regelmäßigen Dienst außerhalb der üblichen Arbeitszeiten - auch an Wochenenden
  und Feiertagen,
• Bereitschaft zur Fortbildung,
• eintragungsfreies Führungszeugnis,
• Vorliegen der Fahrerlaubnis der Klasse 3 bzw. B,
• Durchsetzungsvermögen,
• Kommunikationsfähigkeit und Verhandlungsgeschick,
• Flexibilität und Teamfähigkeit,
• Einfühlungsvermögen.

Wir bieten:

• Eine verantwortungsvolle Tätigkeit,
• eine angemessene Vergütung und Leistungen nach dem TVöD.

Schwerbehinderte Bewerber/innen werden bei gleicher Eignung und Befähigung bevorzugt berücksichtigt. Zur Geltendmachung der Rechte für schwerbehinderte bzw. gleichgestellte behinderte Menschen ist bei der Einreichung der Bewerbungsunterlagen die Vorlage der entsprechenden amtlichen Nachweise erforderlich.

Fühlen Sie sich angesprochen?
Dann freuen wir uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung. Die vollständigen Bewerbungsunterlagen schicken Sie uns bitte bis spätestens zum 31.01.2020 an die

Stadtverwaltung Remagen
Bachstraße 2
53424 Remagen
oder per E-Mail an: stadtverwaltung@remagen.de (als Anhang bitte eine PDF-Datei)

                                                                             ***
Die Stadt Remagen (ca. 18.000 Einwohner) sucht zum 01.03.2020 unter dem Vorbehalt eines positiven Förderbescheides aus dem Förderprogramm eine/-n

Klimaschutzmanagerin / Klimaschutzmanager (m/w/d).

Es handelt sich um eine für die Dauer von zwei Jahren befristete Stelle in Vollzeit (39 Std./Woche).

Die Aufgaben umfassen insbesondere:

• Erstellung des Klimaschutzkonzeptes
• Projektmanagement von Klimaschutzprojekten,
• Netzwerkbildung und -pflege zur Umsetzung und Planung von Klimaprojekten und Partnerschaften,
• sicherer und gewandter Umgang mit allen Akteuren des Klimaschutzes,
• Organisation und Durchführung von themenbezogenen Kampagnen, Wettbewerben und sonstigen
Veranstaltungen,
• Erfassung und Auswertung klimaschutzrelevanter Daten (Energiecontrolling),
• fachliche Unterstützung, methodische Beratung,
• Öffentlichkeitsarbeit,
• Aufbau und Begleitung eines Netzwerkes für Klimaschutzakteure,
• Erstellung von Berichten für den Fördermittelgeber und politische Gremien. Zudem agieren Sie als fachlich
versierte Schnittstelle innerhalb der Stadtverwaltung u.a. bei gebäudetechnischen Fragestellungen

Sie bringen mit:

• Fach-/Hochschulabschluss der Natur- oder Ingenieurwissenschaften oder einer gleichwertigen
Studienrichtung mit dem Schwerpunkt Umwelt, Klima, Energie bzw. erneuerbare Energien,
• Sehr gute Kenntnisse in den Bereichen Klimaschutz, Energiemanagement, Energie-/Umwelttechnik,
erneuerbare Energien sowie der energiesparenden Gebäudetechnik sowie Erfahrung im
Projektmanagement,
• mehrjährige Berufserfahrung in den Bereichen Hochbau, Energie- und Umweltmanagement sind
wünschenswert,
• betriebswirtschaftliches Denken und Organisationstalent,
• ausgeprägte Kommunikations- und Kooperationsfähigkeit, Teamfähigkeit, Einsatzbereitschaft sowie die
Fähigkeit, komplexe Sachverhalte adressatengerecht darzustellen und zu kommunizieren,
• die Fähigkeit, ziel- und ergebnisorientiert auch unter Zeitdruck zu arbeiten, Selbstständigkeit und Flexibilität,
• die Fähigkeit, die gängige Büro-IT sicher anzuwenden,
• Führerscheinklasse B

Wir bieten:

• Eine verantwortungsvolle und selbstständige Tätigkeit auf einem interessanten und abwechslungsreichen Arbeitsplatz,
• Eine angemessene Vergütung und Leistungen nach dem TVöD,
• Darüber hinaus bieten wir Ihnen alle Vorzüge des öffentlichen Dienstes, insbesondere Arbeitsplatzsicherheit und die Vereinbarkeit von Familie, Pflege und Beruf durch gleitende Arbeitszeit. In Ihrem interessanten und abwechslungsreichen Aufgabengebiet unterstützen wir Sie durch vielfältige und maßgeschneiderte Fortbildungsangebote.

Schwerbehinderte Bewerber/innen werden bei gleicher Eignung und Befähigung bevorzugt berücksichtigt. Zur Geltendmachung der Rechte für schwerbehinderte bzw. gleichgestellte behinderte Menschen ist bei der Einreichung der Bewerbungsunterlagen die Vorlage der entsprechenden amtlichen Nachweise erforderlich.

Fühlen Sie sich angesprochen?
Dann freuen wir uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung. Die vollständigen Bewerbungsunterlagen schicken Sie uns bitte bis spätestens zum 01.01.2020 an die

Stadtverwaltung Remagen
Bachstraße 2
53424 Remagen

oder per E-Mail an: stadtverwaltung@remagen.de (als Anhang bitte eine PDF-Datei)


***

                                                                                                                       

Zum 1. August 2020 suchen die Kindertagesstätten Unkelbach und Oedinger Höhenzwerge

                                        eine Praktikantin oder einen Praktikanten für das
                                                     „freiwillige soziale Jahr“ (FSJ)

Sind Sie ...

- neugierig
- engagiert
- an der Arbeit mit Kindern interessiert
- verantwortungsbewusst

DANN bewerben Sie sich bei uns

Sie erwartet:

- eine Einrichtung mit 3 bzw. 2 Gruppen
- ein sehr offenes, tolerantes und qualifiziertes Team
- ein abwechslungsreiches Praktikum
- eine kontinuierliche Anleitung
- ein angenehmes Arbeitsumfeld

Nähere Informationen finden Sie auf unserer Homepage www.remagen.de.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Rufen Sie uns doch einfach unter der Nummer 02642/22442 bzw. 02642/9029076 an, dann besprechen wir alles weitere oder schicken Sie uns eine Bewerbung an folgende Adresse:

Kita Unkelbach
Oedingerstr. 16a
53424 Remagen- Unkelbach
Leitung: Rita Britz

oder

Kita Oedinger Höhenzwerge
Wachtbergstraße 14
53424 Remagen-Oedingen
Leitung: Christina Mattis

                                                                             ***


                                                                    

    

                           


Seite drucken Diese Seite zu den Favoriten hinzufügen... Diese Seite jemandem empfehlen...
produced with ecomas®