Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation Direkt zur Suche Direkt zum Fußbereich
Deutsch Barrierefrei - Start mit Tabulator

Klimaschutzmanagement

Der Klimawandel ist einer der größten Herausforderungen unserer Zeit und bietet gleichzeitig viel Potenzial für gesellschaftlichen, ökologischen und ökonomischen Wandel. Es gibt viele Klimaschutzmaßnahmen, die bereits ergriffen wurden, dennoch gibt es noch viele Potenziale, die bisher ungenutzt sind.

Umwelt‐ und Klimaschutz bedeutet, weniger Treibhausgasemissionen zu verursachen, indem wir weniger Ressourcen verbrauchen und mit den genutzten Ressourcen sorgfältig und weise umgehen. Ein weiterer, wichtiger Baustein ist die Produktion von Energie durch erneuerbare Ressourcen (Sonne, Wind, Biomasse und Wasser). Jede und jeder Einzelne kann im Alltag zum Klimaschutz beitragen. Den Kommunen kommt durch ihre vielfältigen Einflussmöglichkeiten eine besondere Rolle im Klimaschutz zu. Auch die Stadt Remagen möchte ihren Beitrag zum Klimaschutz leisten.

Neben Maßnahmen, die bereits umgesetzt oder in Planung sind, wird bis 2022 ein integriertes Klimaschutzkonzept für die Stadt Remagen erstellt und weitere Maßnahmen werden aufgenommen. Dabei werden auch Bürgerinnen und Bürger in den Prozess eingebunden. Das Klimaschutzkonzept wird mit einer Laufzeit von zwei Jahren durch die nationale Klimaschutzinitiative (NKI) des Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit (BMUB) mit dem Förderkennzeichen 03K12482 gefördert.

Klimaschutz ist eine Gemeinschaftsaufgabe und wir sagen Danke für jeden großen und kleinen Beitrag, den die Menschen in allen Bereichen in der Stadt Remagen leisten.

Zusammen können wir im Klimaschutz viel erreichen!

 Stadt Remagen Stadt Remagen 

Nationale Klimaschutzinitiative:

Mit der Nationalen Klimaschutzinitiative initiiert und fördert das Bundesumweltministerium seit 2008 zahlreiche Projekte, die einen Beitrag zur Senkung der Treibhausgasemissionen leisten. Ihre Programme und Projekte decken ein breites Spektrum an Klimaschutzaktivitäten ab: Von der Entwicklung langfristiger Strategien bis hin zu konkreten Hilfestellung und investiver Fördermaßnahmen. Diese Vielfalt ist Garant für gute Ideen.
Die Nationale Klimaschutzinitiative trägt zur Verankerung des Klimaschutzes vor Ort bei. Von ihr profitieren Verbraucherinnen und Verbraucher ebenso wie Unternehmen, Kommunen oder Bildungseinrichtungen.


Sie haben Ideen oder Anregungen?

Wenden Sie sich gerne an das Klimaschutzmanagement der Stadt Remagen.

Ansprechpartnerin

Stadt Remagen
Fachbereich 2 - Bauliche Infrastruktur
Klimaschutzmanagement
Chantal Zinke
02642 20154
02642 2017754
Rathaus (Nebengebäude), Bachstraße 5-7
53424 Remagen